Recent Activities

Das war Shabka’s „Strategischer Herbst“

Unter dem Motto Denken-Handeln-Vernetzen bot Shabka im Herbst 2019 eine Reise durch die Welt der Strategie an. Dabei könnten die TeilnehmerInnen nicht nur die Grundzüge des strategischen Denkens und Handelns kennenlernen, sondern gleichermaßen praktische strategische Kompetenzen aufbauen und diese direkt

Read More »

Round table discussion: Belarus at a crossroads?

Shabka took part in a round table discussion between young Belarusian and Austrian thinkers. Shabka took part in a discussion on Belarus-Austria/EU relations, environmental protection and neutrality organised by the International Institute for Peace IIP in Vienna on 05. November

Read More »

Salon Shabka | Der Westbalkan auf dem Weg in die EU?

In dem Salon zum Westbalkan am 31.10.19 diskutierten wir den Status quo der Demokratisierung sowie der politischen, wirtschaftlichen und nationalistischen Herausforderungen im Westbalkan, um uns ein Bild zu schaffen, wie wahrscheinlich eine Zukunft der Region in der EU ist. Unsere

Read More »

Talk with ELP Fellows in Brussels

Shabkas Co-Director Lukas Wank had the pleasure to be invited to the European Leadership Programme for a deep talk on leadership and Shabka‘s role in giving voice to civil society on a strategy-discussion level dealing with foreign, security and development

Read More »

Salon Shabka | Gehen wir’s strategisch an…

Denken. Vernetzen. Handeln. Unter diesem Motto begann am 19. September der “strategische Herbst”. Bestehend aus drei Teilen, konnten im ersten, dem Salon Shabka, durch Impulsreferate von Bgdr Wolfgang Peischel und Dr. Thoma Pankratz von der Landesverteidigungsakademie, Grundzüge des strategischen Denkens

Read More »

Salon Shabka | Die Narrative im Libyen Konflikt

Der Konflikt in Libyen brach 2011 während des Arabischen Frühlings aus und führte zu dem Sturz des Langzeitherrschers Muhammar al-Gaddafi. Seither gibt es eine international anerkannte Einheitsregierung mit Sitz in Tripolis. Doch das nordafrikanische Land kommt nicht zur Ruhe. Vielmehr

Read More »