Recent Activities

Salon Shabka: Lokalaugenschein in Mosul

Der Journalist Markus Schauta präsentierte im Salon am 14. März 2017 Eindrücke von seiner Recherchereise durch den Nordirak Ende Jänner 2017. Im Fokus dabei waren Impressionen aus Mosul, Bashiqa und Nimrud, welche als Ausgangspunkt für weiterführende Überlegungen, wohin sich die Situation

Read More »

Salon Shabka: Zerbrechliche Zukunft im Prekariat

Im letzten Salon Shabka im Jahr 2016 diskutierten wir unter dem Begriff “Prekariat” ein dynamisches und vielschichtiges Thema. Als idealer Einstieg dazu diente der, jüngst mit dem Debütpreis des Österreichischen Buchpreises ausgezeichnete, Roman Traurige Freiheit von Friederike Gösweiner. Darin scheint “das Prekäre” zwischen der Gefahr

Read More »

Shabka expands

Over the past few months Shabka has undergone a big transformation process. We have expanded our aspiration when it comes to informing you critically and tackling mainstream information. We have established new rooms to exchange views. We have introduced new

Read More »

Salon Shabka: Fundamentalismus und Moderne

Am 11. 10. 2016 fand der dritte Salon Shabka statt, dieses Mal unter Vorbereitung von Constantin Lager und Paul Winter. Mit „Fundamentalismus und Moderne“, dessen Aufhänger Constantins Artikel zum Thema war, diskutierten wir über etwas, das nur zu Beginn abstrakt

Read More »

Salon Shabka: Kassandra, stuck in the middle

Am 23. August 2016 fand der zweite Salon Shabka in Wien statt. Diesmal befassten wir uns mit der mythologischen Figur der Kassandra und ihrem Dilemma. Jürgen Neuhuber und Lukas Wank wählten auch diesmal Literatur als “neutralen Boden” einer tiefer gehenden

Read More »

Netzwerktreffen Friedensforschung in Österreich

Im Vorfeld der 33. Sommerakademie des ÖSFK Stadtschlaining fand am 3 Juli ein Netzwerktreffen von VertreterInnen der österreichischen Friedensforschung statt. Shabka war mit dabei. Anlass war die kürzlich im Rahmen der Präsentation des Jahresbuches des Zentrums für Friedensforschung (ZFF) und

Read More »

Salon Shabka: Identität & Migration

Der erste „Salon Shabka“ fand am 29. Juni 2016 in Wien statt. Als Grundlage dafür wurde Literatur gewählt, weil sie es schafft, Menschen aus den Häusern zu locken und die Welt jenseits des Gartenzauns zu betrachten. Literatur bietet die Möglichkeit,

Read More »

Conversations about a Greater Europe

About 40 people joined the “Conversations about a Greater Europe” in Vienna on June 3rd, 2014. The event was organized by Youth UPF in cooperation with ACUNS. ”Identity. Boarders. Peace.” where the three themes the gathering tackled. Katarzyna Winiecka, artist and

Read More »

Shabka unterstützt “Menschenrechte kennen keine Grenzen”

Am 20. Mai 2014 fand am Ballhausplatz in Wien eine Kundgebung statt, um ein anderes, ein menschenrechtskonformes Asylwesen einzufordern. Shabka unterstützte dabei ein überparteiliches, überorganisationielles, zivilgesellschaftliches Bündnis von Menschen, die mit der derzeitigen europäischen Asylpolitik nicht einverstanden sind: Menschenrechte kennen keine Grenzen. Gemeinsam sollte

Read More »