The Strategy Factory 1

THE STRATEGY FACTORY

The Strategy Factory provides tools for future-oriented monitoring of relevant developments in the relevant areas and develops skills in strategic advice and thinking by using techniques such as an overview of trends and related socio-political and economic options.

It equips young talents interested in policy making with the necessary skills to translate research into policy. It enables them to make a real difference and kick-start their careers in strategic and operational political sectors. Collaboratively it enhances knowledge of how to create meaningful policy recommendations on the strategic level and apply a operational toolkit on the ground.

workshop-2209239_1280
Treffen des FSH-Projektteams in Wien. Bild: Thomas König, Shabka, CC BY-NC-ND 4.0.

The Strategy Factory is comprehensive, knowledge based and action-oriented.
It is hands-on policy making.

Making a full circle

POLICY-MAKING INSTRUMENTS

The aim of the Strategy Factory is to train junior professionals in policy-making and strategic thinking. In doing so, it makes a full circle: while encompassing strategic and operational aspects it offers junior professionals skill sets, instruments and an insight into conventions relevant to policy making. Together with experienced experts, state-of-the-art research is being translated into case study policy recommendations.

GEOSTRATEGIC FOCUS

By focusing on the wider aspects of international politics, the workshop dwelves into the realm of security, foreign and development policy as well as taking into account humanitarian aspects and a perspectives from international crisis and conflict management.
Selected case studies of today’s pressing challenges are being tackled with creative ideas, experienced insights and methodical approaches.

In collaboration with

Stay tuned for updates on

The Strategy Factory's

10. Oktober 2019 | Strategic Gaming | Einweisung

Nach dem Shabka Salon “Strategisch Denken und Handeln” geht der strategische Herbst in die nächste Runde. Dazu wurde Shabka eingeladen an dem strategischen Planspiel der Landesverteidigungsakademie des österreichischen Bundesheeres teilzunehmen.Heuer steht das Strategic Gaming unter dem Titel “Zur nuklearen Lage der Welt”. Das Planspiel ist eine angeleitete mehrphasige Übung zum Kompetenzerwerb bzw. zur Kompetenzsteigerung des Strategischen Denkens und Handelns. Kleingruppen werden in dieser Übung zu Akteuren und Konfliktregionen und verhandeln schließlich ihre Positionen.Den Auftakt zu dem Planspiel stellt die Einführung

Read More »
The Strategy Factory 4

Salon Shabka | Gehen wir’s strategisch an…

Denken. Vernetzen. Handeln. Unter diesem Motto begann am 19. September der “strategische Herbst”. Bestehend aus drei Teilen, konnten im ersten, dem Salon Shabka, durch Impulsreferate von Bgdr Wolfgang Peischel und Dr. Thoma Pankratz von der Landesverteidigungsakademie, Grundzüge des strategischen Denkens vermittelt werden. In dem Salon ging Bgdr Peischel der Frage nach, was denn Strategie überhaupt bedeuten könnte und warum wir aus der militärischen Führungslehre lernen und dies auch auf unterschiedliche Lebensbereiche anwenden können. Dabei wurde Strategie als eine grundsätzliche Zielsetzung

Read More »
The Strategy Factory 5

19 September 2019 | Salon Shabka: Gehen wir’s strategisch an…

In diesem Herbst nehmen wir euch mit auf eine Reise durch die Welt der Strategie. Dabei könnt ihr Grundzüge des strategischen Denkens und Handelns kennenlernen, praktische strategische Kompetenzen aufbauen und diese auch gleich bei einem strategischen Planspiel (Strategic Gaming 2019) anwenden. Den Auftakt dazu wird unser nächster Salon zum Thema Strategisch Denken und Handeln sein, bei dem zwei Experten auf dem Gebiet nach kurzen Inputs für Fragen und einen Austausch zum Thema offen sind. Wolfgang Peischl wird eine grundlegende Vermessung

Read More »