27 Feber 2020 | Salon Shabka: Libanon im Ausnahmezustand?

27 Feber 2020 | Salon Shabka: Libanon im Ausnahmezustand? 1

 

Wir laden euch herzlich zu unserem Salon Shabka-Diskussionsabend zum Thema „Mit allem meinen wir alle: Libanon im Ausnahmezustand?“ ein.

Michael Jabbour wird den Abend mit einem Vortrag beginnen. Darin wird sowohl über die derzeitige politische und gesellschaftliche Situation im Libanon skizziert, als auch eine kurze Einführung zu den hauptsächlichen Konfliktlinien, die in der Geschichte des Landes verankert sind, gegeben. In diesem Kontext wird auch über die Ursachen der anhaltenden Proteste gesprochen. Darüber hinaus wird Michael Jabbour die kürzlich gebildete Regierung unter verschiedenen Gesichtspunkten beleuchten. Es werden Anregungen für eine Diskussion gegeben, die unter der Frage, welche Auswirkungen die Regierung auf das Land unter andauernder Wirtschaftsstagnation haben kann und wie sie sich zu einer Besserung der Situation bemühen möchte. In diesem Zusammenhang wird Michael Jabbour die großen internen und externen Aufgaben der neuen Regierung darlegen.

Wo | Marco Serra Restaurant, Ungargasse 53, 1030 Wien
Wann | Donnerstag, 27.2.2020, Uhrzeit 18:30h

Um kurze Voranmeldung wird gebeten: [email protected]
Für weitere Fragen: Elisabeth, [email protected] , +436602800371

Nachlesen zum Thema

Über den Konfessionalismus und Klientelismus im Libanon

Die libanesische Demografie als Konfliktlinie

Gesellschaftliche Folgen der politischen Entscheidungen

Wahlen 2018 und Proteste Oktober 2019

Hintergründe – zum Bürgerkrieg

Hintergründe – zu den Protesten als soziale Bewegung

  • Sengebusch, Karolin (Hrsg.) (2019): Die Proteste gegen den libanesischen Konfessionalismus: Die Politik und das Politische in einer sozialen Bewegung. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden : Imprint : Springer VS.
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on pocket

Recent activities from Shabka

Shabka Annual Report 2019 published

2019 was a year of contrasts. While the world is caught between challenging dynamics and confusion, for us the year was marked by further consolidation and professionalization. Above all, the past

Diskussion zum Trump-Nahostplan auf KroneTV

Shabka’s Co-Director Lukas Wank war Ende Jänner 2020 der Einladung von KroneTV gefolgt und diskutierte in der Sendung „Moment mal“ die Frage: Was bringt der Vorschlag des U.S.-Präsidenten Donald Trumps zu

Shabka Jahresauftakt 2020

Nach einem intensiven Jahr 2019 mit zahlreichen Höhepunkten, Veranstaltungen und struktureller Weiterentwicklungen starteten wir voller Energie und Elan ins neue Jahr. Gemeinsam mit unseren Team, Netzwerkpartnern und FreundInnen ließen wir