Salon Shabka

Salon Shabka opens a space for political and societal discussion. It’s a space off the beaten track of hectic and hurried public discourses that favor dominant mainstream arguments. Instead, the Salon is intense. It’s controversial. Sophisticated. Deliberative. Salon Shabka offers you a detailed and critical context to the complexity of what is happening around us.

Salon Shabka 1

Salon Shabka | Tarnen und Täuschen

Erstmals veranstalteten wir einen Salon Shabka in Graz. Am 16. März 2018 diskutierten wir in der Grazer Innenstadt über die Entwicklungen in der EU-Verteidigungs- und Sicherheitspolitik und warfen die Frage auf, wohin die derzeitige Dynamik in letzter Konsequenz führen könnte und was Alternativen dazu wären.

Read More »
Salon Shabka 2

Salon Shabka | Privatsphäre quo vadis?

“Unser digitales Ich” bildete das Thema unseres Salons am 13. Dezember 2017 in Wien. Auf Grundlage der Dokumentation “We live in public” haben wir den Umgang mit Privatsphäre kritisch hinterfragt und diskutiert, was wichtig wäre, um Menschen im 21. Jahrhundert fit für digitalen Alltag zu machen.

Read More »
Salon Shabka 4

Salon Shabka | Strategie jung gedacht

Am 07. Juni 2017 veranstaltete Shabka gemeinsam mit dem Young Strategists Forum (YSF) einen spannenden Salon, in dem sieben Themen der internationalen Politik diskutiert wurden. Dieser Salon diente der Vorbereitung eines Workshops, den Shabka gemeinsam mit dem YSF Anfang 2018 veranstalten wird.

Read More »
Salon Shabka 7

Salon Shabka | Fundamentalismus und Moderne

Am 11. 10. 2016 fand der dritte Salon Shabka statt, dieses Mal unter Vorbereitung von Constantin Lager und Paul Winter. Mit „Fundamentalismus und Moderne“, dessen Aufhänger Constantins Artikel zum Thema war, diskutierten wir über etwas, das nur am Anfang abstrakt klingt, aber sehr konkrete Auswirkungen hat.

Read More »