Peace & Conflict

Ukraine: europäische Friedenstauben gegen den russischen Bären?

Als die Protestierenden am Sonntagabend die Lenin-Statue in Kiew demontierten, erreichten die Proteste gegen die Regierung Janukowitsch ihren symbolträchtigen Höhepunkt. “Hängt den Kommunisten!” wurde lauthals skandiert, ein ikonischer Moment wurde geschaffen. Symbolische Ereignisse wie diese sind wichtig für einen Fortbestand oder den Beginn

Read More »

Demonstrationen auf Midan Tahrir gegen Militärdiktatur

Am Sonntag, 1. Dezember 2013, fanden in Kairo die seit vielen Wochen größten Demonstrationen gegen die Militärherrschaft unter General Abd al-Fattah al-Sisi statt. Bereits am Nachmittag sammelten sich v.a. jüngere Anhänger der Anti-Putsch-Allianz auf dem Midan Tahrir ein. Dabei handelte

Read More »

“Kampfhubschrauber in den Synagogen”

Am Samstag, den 23. November 2013 widmeten sich das Ökumenische Begleitprogramm in Palästina und Israel (kurz EAPPI) einen ganzen Tag lang dem israelisch-palästinenischen Konflikt. Das dezidierte Ziel dieser Veranstaltung war es aber nicht, neue Lösungsvorschläge und Initiativen zu diskutieren, sondern

Read More »

100 Jahre Arbeit für den Frieden

Am vergangenen Wochenende lud die österreichische Zweigstelle des Internationalen Versöhnungsbundes (IVB) zur Drei- Jahres- Tagung ein, und bot, bereits unter dem Schatten des Jubiläumsjahres 2014, mit dem Titel „100 Jahre Arbeit für Frieden und Gerechtigkeit, 100 Jahre Internationaler Versöhnungsbund“ eine

Read More »

Mali: Von der Fast Food Demokratie zum Samen der Hoffnung?

Vor knapp zwei Monaten, am 4. September 2013, wurde der frisch gewählte Ibrahim Boubacar Keita als Präsident Malis offiziell inauguriert. Vor ihm und vor der malischen Zivilbevölkerung liegt nun ein mühsamer und steiniger Weg wenn Frieden, wirtschaftlicher Aufschwung und Stabilität

Read More »

Das Resilienz- Paradox: Zwischen Ohnmacht und Allmacht

Teil I der Artikelserie zum Konzept der Resilienz in der Sicherheitsforschung auf www.sicherheitspolitik-blog.de Die Resilienz nimmt eine paradoxe Stellung im politischen Diskurs ein. Sie bezeichnet die Fähigkeit eines Systems größere Störungen so zu bewältigen, dass es nicht zusammenbricht. Resilienz verkörpert

Read More »